Zurüruck zum Inhalt

Brainwashed

Manchmal denke ich, es wäre vielleicht am Besten, keine neuen Leute mehr kennenzulernen, da man ja immer mit dem Schlimmsten rechnen muss. Leider musste ich mich z.B. am Silvesterabend mit einer bisher Unbekannten unterhalten. Schnell stellte sich heraus, dass sie Jura studierte und ich bemühte mich nach Kräften, meine ans Tageslicht drängenden Vorurteile mental herunterzudrücken. Aber – Himmelherrgott – sie bestätigte sie nicht nur, sie übertraf sie mit selten erreichter Grandiosität.
Ich müsste mich mal erkundigen, was den Jurastudenten an ihren Fakultäten alles so indoktriniert wird, denn sie war allem Anschein nach davon überzeugt, dass der Juristenberuf daher so interessant sei, „da die ganze Welt und die ganze Gesellschaft aus Gesetzen und Regeln besteht“. Obacht dem Detail! Nicht „gründet“ sagte sie, nicht „fußt“. Diese Regeln bestehen bereits und werden lediglich schriftlich fixiert. Das meinte sie wirklich!
Mein Einwand, ob es denn nicht vielmehr so sei, dass sie gewisse Regeln des gemeinsamen Zusammenlebens sich erst entwickeln und einem ständigen Veränderungsprozess unterliegen (denn erst dann wäre ihr Beruf gerechtfertigt), erwiderte sie mit einer plötzlich anhebenden und empörten Stimme: „Das kannst du doch wohl nicht ernsthaft behaupten!!!“
Fantastisch, oder? Auch unter diesen Leuten gibt es Fundamentalisten. Als ich das erkannte, war das Gespräch jedenfalls für mich gestorben…

Einen Kommentar schreiben

Ihre Email wird NIE veröffentlicht oder weitergegeben. Benötigte Felder sind markiert *
*
*


Fatal error: Call to a member function return_links() on a non-object in /www/htdocs/w009b2a2/blog/wp-content/themes/veryplaintxt4/veryplaintxt4/footer.php on line 29