Zurüruck zum Inhalt

Gestriger Assoziationskettenring

Zum gestrigen Kneipenbummel traf ich mich mit dem B. und ihrer Freundin S. Aufgrund der Bielefelder Witterungsumstände trug das B. einmal mehr ihren Kapuzenmantel.

1. Dieser erinnert mich jedes Mal erneut an die Kleidungsgewohnheiten kleiner Kinder in Horrorfilmen oder Thrillern, in denen diese plötzlich unvermittelt die Axt schwingen oder ähnliches.
2. Ein Film, der mir dazu einfiel, war ‚Flatliners’, in dem der Charakter Kiefer Sutherlands nach seinem ersten Trip über die Nullinie von einem früheren Spielkameraden geplagt wird. Dieser kleine Rotzlöffel hieß im Film Billy Mahonie.
3. Billy Mahonie ist gleichzeitig der Name einer britischen Instrumental-Rockband, die im Jahr 2001 ihren wohl einzigen etwas erfolgreicheren Hit „Dusseldorf“ landete (ist zumindest auf einem Spex-Sampler vertreten).
4. Dieser Hit war vermutlich als eine Hommage an die Düsseldorfer Szene um Kraftwerk, Can, NEU!, La Düsseldorf usw. zu verstehen. Dort gab es – soweit ich mich entsinne – sogar einen Popbeauftragten der Stadtverwaltung.
5. Der hätte heute nicht mehr allzuviel zu tun und müsste sich nur noch um ein paar bekannte Größen kümmern wie z.B. Die Toten Hosen.
6. Und zum heutigen Konzert der Hosen haben das B. und S. bereits Karten.

Assoziationskettenring geschlossen ;-)

Einen Kommentar schreiben

Ihre Email wird NIE veröffentlicht oder weitergegeben. Benötigte Felder sind markiert *
*
*


Fatal error: Call to a member function return_links() on null in /www/htdocs/w009b2a2/blog/wp-content/themes/veryplaintxt4/veryplaintxt4/footer.php on line 29