Zurüruck zum Inhalt

Angst

Na super. Da stellt man sich darauf ein, später nach dem Wortpalast schön kuschelig zuhause vor der Glotze einschlummern zu können, da bemerke ich, dass im Haus gegenüber große Partyvorbereitungen getroffen werden.

Können die das nicht einmal früher in der Nachbarschaft ankündigen? Ich weiß noch, dass ich das letzte Mal die ganze Nacht lang kein Auge zu bekommen habe, weil die Vollpfosten da drüben einen düsenjägermäßigen Pegel angeschlagen haben. Dabei bin ich ja einiges an Lautstärke gewohnt, aber das war echt zuviel. Und bis zur Helligkeit auf dem Hof herumgrölen können sie auch noch.

Na, das kann ja was werden.

4 Kommentare

  1. anna-lina schrieb:

    Rouven – das ist das Zeichen – du wirst alt! Du hast doch ein Zimmer zur Straße raus, stell dich nicht so an. Geh einfach vorbei, nimm dir ein Bier oder zwei und feier mit :-)
    Am Ende bist du noch der, der die Polizei ruft. Brrr…

    Samstag, 18. November 2006 um 23:45 | Permalink
  2. anna-lina schrieb:

    Oropax :-D oh, war das Schleichwerbung?

    Sonntag, 19. November 2006 um 22:34 | Permalink
  3. Rouven schrieb:

    Und, verehrte Frau Nachbarin? Konnten Sie heute Nacht gut schlafen oder habe ich zuviel versprochen?
    Ich war es zwar nicht, der die Polizei gerufen hatte, aber wie man ja gegen fünf Uhr bemerkte, hatte es auch wenig geholfen.

    Nächstes Mal suche ich die Nummer der GSG9 heraus.

    Sonntag, 19. November 2006 um 12:52 | Permalink
  4. Fred schrieb:

    Wo ich vorher gewohnt habe, haben die Nachbarn obendran alle paar Wochen mal eine Party gehabt, die sie freundlich mit “we’ll have a few friends over” ankündigten. Das artete dann in das reinste Volksfest aus, aber da sie mich freundlich vorgewarnt haben, habe ich sie regelmäßig gewähren lassen.

    Sie waren zugegeben auch nicht extrem laut, wohl, um die Polizei nicht auf sich aufmerksam zu machen, die in jener Stadt ganz ohne Anruf der Nachbarn (und ohne erkennbaren Grund) mit Vorliebe Parties auflöste.

    Mittwoch, 29. November 2006 um 9:27 | Permalink

Einen Kommentar schreiben

Ihre Email wird NIE veröffentlicht oder weitergegeben. Benötigte Felder sind markiert *
*
*


Fatal error: Call to a member function return_links() on null in /www/htdocs/w009b2a2/blog/wp-content/themes/veryplaintxt4/veryplaintxt4/footer.php on line 29