Zurüruck zum Inhalt

Limp Biscuit

Oh, Mann. Wenn ich aus dem Fenster sehe, scheint mir, als würde der “Bielefelder Frühling” heute alles geben. Und alles, was ich die Woche über erledigt haben wollte, hatte ich auf heute verlegt. Das kann bzw. darf ja heiter werden.

Ich hasse es, mit dem Regenschirm bewaffnet durch die Botanik zu wetzen, vor allem dieses ständige Öffnen und Schließen des nassen Schutzes. Schließlich muss ich doch alle Hände zur eventuellen Gefahrenabwehr und zum Multitasking frei haben.

Herumkommen werde ich darum wohl nicht. Dann werde ich mal los. Wünscht mir Glück, auf dass ich mich bis heute Abend nicht wie ein völlig aufgeweichter Keks fühle.

Ein Kommentar

  1. little james schrieb:

    meine schuhe sind vom gestrigen (naja, eigentlich war es schon heute) heimweg noch ganz nass. und der regenschirm hat sich dabei auch verabschiedet (danke, du scheiß sturm). dabei will ich doch gleich auch noch raus. aber bei dem wetter…

    Samstag, 19. Januar 2008 um 13:13 | Permalink

Einen Kommentar schreiben

Ihre Email wird NIE veröffentlicht oder weitergegeben. Benötigte Felder sind markiert *
*
*


Fatal error: Call to a member function return_links() on null in /www/htdocs/w009b2a2/blog/wp-content/themes/veryplaintxt4/veryplaintxt4/footer.php on line 29