Zurüruck zum Inhalt

To Bust Or Not To Bust

Adbusting, also das Verfremden von Werbung im öffentlichen Raum (siehe Wiki), scheint neuerdings sehr präsent in der Blogosphäre zu sein. Zumindest kommt es mir so vor. Unlängst hatte ich mehrere Beispiele gezeigt, die der Teilnehmer aufgenommen hatte, dann erst vor Kurzem erst wieder eines von Malmö Street Art präsentiert.

Im November darf sich das Designbüro Graphical Wellness ganz legal im Berliner U-Bahnhof Samariterstraße (Friedrichshain) austoben:

[via]

Einen Kommentar schreiben

Ihre Email wird NIE veröffentlicht oder weitergegeben. Benötigte Felder sind markiert *
*
*


Fatal error: Call to a member function return_links() on null in /www/htdocs/w009b2a2/blog/wp-content/themes/veryplaintxt4/veryplaintxt4/footer.php on line 29