Zurüruck zum Inhalt

Eigenwerbung wegen einer Radiosendung. Ganz schlimm, sowas. Besser gar nicht erst anklicken.

Nicht nur Eigenlob, sondern auch Eigenwerbung stinkt, finde ich. Wirklich! Doch man muss nicht nur wegen der aus eigener Lust betrieben Tätigkeit manchmal auf Veranstaltungen hinweisen, bei denen man präsent ist. Es soll Gerüchten zufolge sogar Leute geben, die das, was wir (sprich: andere und ich) so produzieren, gerne hören und sehen. Manchmal ist Eigenwerbung also durchaus verzeihlich, rechtfertigt sie nicht nur aus bloßem Eigennutz. Ich bin ziemlich eigen, fällt mir soeben auf. Geht mir aus dem Sinn, ihr Bedenken!

Es ist mittlerweile ein bisschen Zeit vergangen, seitdem Lampe, Barbara und meine Wenigkeit den ersten Lesebühnenschritt gewagt haben. Im November letzten Jahres war’s, da hatten wir uns interessehalber auf Gesundheitsthemen beschränkt und in diesem Rahmen erstmals in der Hammer Mühle ein Debüt gegeben. Unser damaliges Anfänger-Gestammel gibt es heute und am 04.04. noch einmal bei Radio Hertz zu hören:

Die Konsonauten, das sind Rouven Ridder, Barbara Rademacher und Andre Lampe, die ihre Wurzeln im Poetry Slam haben. Mitte November trafen sie sich in der Hammer Mühle im Osten Bielefelds, wo sie ihre neuen Texte unter dem Motto “Echt krank!” vorstellten. Alle drei haben in ihrer Vergangenheit bzw. noch in der Gegenwart mit Medizin zu tun. Rouven Ridder war Zivi im Pflegeheim, Andre Lampe ist Rettungssanitäter und Barbara Rademacher Krankenschwester. In dieser Zeit haben sie viele obstruse Geschichten erlebt, die sie in ihren “Medizynischen Texten” zum Besten geben.
Diesen medizynischen Texten könnt Ihr am Montag, den 30.März um 18 Uhr und am Samstag, den 04. April 2009 in der Text:Ernte lauschen.

Link
Radio Hertz-Livestream

Mittlerweile haben wir unser Repertoire übrigens deutlich erweitert, nicht nur mit den Geschichten vom Slam oder anderswo. Kontakt gibt’s zum Beispiel bei Bedarf hier rechts in der Sidebar, unter “Lesung gefällig?”

*ganz eigene Werbung Ende*. Stopp.

Einen Kommentar schreiben

Ihre Email wird NIE veröffentlicht oder weitergegeben. Benötigte Felder sind markiert *
*
*


Fatal error: Call to a member function return_links() on null in /www/htdocs/w009b2a2/blog/wp-content/themes/veryplaintxt4/veryplaintxt4/footer.php on line 29