Zurüruck zum Inhalt

Wo lesen Blogger täglich?

Als ich mir gestern den Entschluss gefasst hatte, für einen Beitrag über das forthcoming Bielefelder Blogger- und Twittertreffen vorab einmal alle, die bereits dafür zugesagt hatten, zu verlinken, fiel mir auf, dass das Unterfangen a) enorm aufwändig ist und b) es sich rächt, wenn man seine Blogroll (a.k.a. Blog-Linkliste) nicht pflegt.

Das war ärgerlich, erstens deshalb, weil ich die entsprechenden Links nicht sofort griff- und kopierbereit hatte und zweitens, weil gegenseitiges Verlinken doch das A und O des Bloggens nicht nur bedeuten soll sondern bedeutet. Nicht umsonst hatte StyleSpion-Kai unlängst die Aktion “Ein ♥ für Blogs” in’s Leben gerufen, um Verlinkungen wieder in’s Bewusstsein zu rufen.

Ohne Links kommt der Leser nicht weiter, es sei denn, man will, dass der Leser beim Blogger hängenbleibt. Andererseits zeigt der bloggende Autor mit einer Blogroll auch, wo er mitliest, von wo er  (evtl.) Einflüsse mitnimmt oder – ganz pathethisch ausgedrückt – “wo er zuhause ist”.

Dass das Interesse der hierhin Surfenden daran groß ist, erkenne ich täglich in meinen Logdateien. Mehrfach am Tag wird darauf  zugegriffen, und ich hatte jedes Mal, wenn ich das bemerkt hatte, ein schlechtes Gewissen, meine Blogroll schon seit langer Zeit nicht aktualisiert zu haben.

Zumindest für die persönlich bekannten, morgen höchstwahrscheinlich anzutreffenden Blogger habe ich das jetzt geändert. Der Rest folgt.

2 Kommentare

  1. ich lese hier und packe dich in meine blogroll !

    Freitag, 26. Februar 2010 um 10:40 | Permalink
  2. Rouven schrieb:

    Das ist nett. Dankeschön.

    Freitag, 26. Februar 2010 um 11:10 | Permalink

Einen Kommentar schreiben

Ihre Email wird NIE veröffentlicht oder weitergegeben. Benötigte Felder sind markiert *
*
*


Fatal error: Call to a member function return_links() on a non-object in /www/htdocs/w009b2a2/blog/wp-content/themes/veryplaintxt4/veryplaintxt4/footer.php on line 29