Zurüruck zum Inhalt

Ein Segen für die Rechteverwerter

Ach guck! Da haben wir wieder ein weiteres Beispiel dafür, dass bei der Installation von Internetsperren Begehrlichkeiten aus ganz anderen Ecken als dem bloßen Kampf gegen Kinderpornographie kommen werden. Christian Engström, Piraten-Mitglied des Europaparlaments, war auf einem Kongress, den die amerikanische Handelskammer in Stockholm organisierte. Dort hörte er bei einem Seminar mit dem Titel ”Sweden — A Safe Haven for Pirates?” den Vortrag von Johan Schlüter, Anwalt der “Anti-Piraten Gruppen” Dänemark, einer Lobbyorganisation der Musik- und Filmrechteindustrie.

”Child pornography is great,” the speaker at the podium declared enthusiastically. ”It is great because politicians understand child pornography. By playing that card, we can get them to act, and start blocking sites. And once they have done that, we can get them to start blocking file sharing sites”. […] ”One day we will have a giant filter that we develop in close cooperation with IFPI [Anm.: International Federation of the Phonographic Industry] and MPA [Anm.: Music Publishers’ Association]. We continuously monitor the child porn on the net, to show the politicians that filtering works. Child porn is an issue they understand,” Johan Schlüter said with a grin, his whole being radiating pride and enthusiasm from the podium.

Es mag sein, dass in der Beschreibung von Schlüters nonverbalem Verhalten eine gewisse Portion Wertung mithineinspielt. Aber sollte er das tatsächlich gesagt haben, dann ist das die offensivste und widerwärtigste Instrumentalisierung des Straftatbestands Kinderpornographie. Und darüber hinaus bestätigt es das, was wir längst geahnt haben: Erst KiPo sperren, dann File Sharer sperren. Übermorgen vielleicht anderes, unliebsames Zeugs?

Christian Engström – IFPI’s Child Porn Strategy
[via netzpolitik.org]

Einen Kommentar schreiben

Ihre Email wird NIE veröffentlicht oder weitergegeben. Benötigte Felder sind markiert *
*
*


Fatal error: Call to a member function return_links() on a non-object in /www/htdocs/w009b2a2/blog/wp-content/themes/veryplaintxt4/veryplaintxt4/footer.php on line 29