Zurüruck zum Inhalt

Eröffnung der Wochen des Nebels

Mir ist gestern die Sicht zerbrochen und ich möchte mich bei allen Leuten entschuldigen, die ich nicht zurückgegrüßt habe. Mein Brillengestell hatte nämlich gegen Abend, als ich die Gläser mit einem Tuch geputzt hatte, aus Ermüdungserscheinung (und weil vermutlich die Garantie darauf gestern abgelaufen war) den Geist aufgegeben und zerbrach an einer äußerst ungünstigen, irreparabel erscheinenden Stelle zwischen Glashalterung und Bügel.

Infolgedessen irrten meine Augen gestern Abend unbebrillt und etwas geschockt von den plötzlichen Schlieren, die ich sonst nur von Bewusstseinszuständen unter Einfluss von zuviel Zitronenlimonade her kenne.

Zwar hab ich mittlerweile die ganze Wohnung umgekrempelt und meine Ersatzbrille wiedergefunden, aber seien wir mal ehrlich: Ersatzbrillen sind immer die Modelle, die man vor den aktuell präferierten getragen hat. Meist regulieren sie einige Dioptrinstellen hinter dem Komma weniger, und sie wurden seinerzeit ganz bewusst abgelegt, meist, weil sie einem aus modischen Gründen nicht mehr gefallen.

Damals, als ich meine bisher getragene Lieblingsbrille ausgesucht hatte, war es bereits ein sehr großes Problem, etwas zeitloses zu finden. Und vor dieser schwierigen Aufgabe stehe ich jetzt wieder. Die letzten, kurzen Momente, die ich bei Optikern verbrachte, waren deshalb nur sehr kurz, weil ich es vor Ekel nicht lange dort ausgehalten hatte. Anscheinend gibt es derzeit nur Brillenmodelle, die dem Tragenden zwei Eigenschaften andichten sollen: Entweder man wählt die randlose FDP-Guido Westerwelle-Variante, oder man will mit viel dickem, schwarzen Rand suggerieren, man mache “irgendwas mit Medien”.

Ich merke bereits jetzt, dass ich demnächst wochenlang durch Optikerläden strolchen werde, bis ich wieder ein Modell gefunden habe, das mir gefällt. Und eines, das nichts über mich aussagen soll.

Einen Kommentar schreiben

Ihre Email wird NIE veröffentlicht oder weitergegeben. Benötigte Felder sind markiert *
*
*


Fatal error: Call to a member function return_links() on null in /www/htdocs/w009b2a2/blog/wp-content/themes/veryplaintxt4/veryplaintxt4/footer.php on line 29