Zurüruck zum Inhalt

Mal spontan was buchen

Es gärte mir schon länger in den Knochen. Und wie ich heute so auf dem Sofa saß, nach der – für mich unbefriedigenden – Pfingstparty vor Ort, geriet langsam immer stärker der Wunsch ins Bewusstsein, mal raus zu kommen. Ich entsann mich an die seltsam ambivalente Bewunderung für ein Gebäude, das ich noch nie mit eigenen Augen gesehen hatte … und buchte spontan einen Kurztrip nach Barcelona für nächste Woche. Einfach so. Verrückt, sowas hab ich ja noch nie gemacht.

Fliegste mal rüber und guckst dir die “Sagrada Familia” an. Da erschloss sich mir erst der Gedanke, so etwas häufiger zu machen, nur für ein paar Tage. Mal nach Rom. Mal nach Athen. Weil’s geht.

Und kaum hatte ich meinen Entschluss verkündet, wurde mir mitgeteilt, dass ausgerechnet in die nächste Woche das dortige Sommersonnenfest “San Juan” fällt. Ob die geschätzte Begleitung – die sich ebenfalls sehr spontan zum Mitkommen eingefunden hat – und ich an dem Fest teilnehmen werden oder nicht, wird sich noch zeigen.

Ich schaue mir bis dahin noch einmal den Film “Beruf: Reporter” an. Nur wegen der Szene auf dem Casa Milà, nicht wegen des Titels.

P.S.: Ich find die Idee stündlich besser. Geilo.

(Bild: Bernard Gagnon)

4 Kommentare

  1. Johanna schrieb:

    Wie lustig, eine seltsame Faszination hat der Bau auch immer auf mich ausgeübt. Und einfach so in der Welt herumzudüsen, ist schön, noch dazu zu bisweilen unglaublich niedrigen Preisen, auch. Wären da nicht die Abgase.

    Dienstag, 14. Juni 2011 um 17:47 | Permalink
  2. ben_ schrieb:

    Oh Rouven! Da freue ich mich aber sehr für Dich. Meiner bescheidenen Meinung nach lohnt keine Stadt einen Besuch so sehr wie Barcelona.

    Deeeenn … nicht nur steht dort die Sagrada Familia, sondern auch die Krönung der Moderne: Mies’ Pavillion, der mich bei meinem ersten Besuch so sehr beeindruckt hat, dass ich damals sogar eine eigne kleine Mikro-Seite für ihn gebaut habe. Dies ist das Allerheiligste und ich beneide Dich sehr um den Besuch, insbesondere, weil er so spontan ist.

    Mittwoch, 15. Juni 2011 um 16:37 | Permalink
  3. esgibtsie schrieb:

    Dann empfehle ich dir mal ungefragt unbedingt die Anschaffung dieses Barcelona Reiseführers: http://www.lecoolbook.com/barcelona.html

    Donnerstag, 16. Juni 2011 um 0:52 | Permalink
  4. Rouven schrieb:

    @esgibtsie:
    Danke für den Tipp. Aber bei 15 Tagen Lieferzeit kommt das Ding erst an, wenn ich schon wieder hier bin. Vielleicht fürs nächste Mal oder für eine der anderen Städte ;)

    Donnerstag, 16. Juni 2011 um 13:06 | Permalink

Einen Kommentar schreiben

Ihre Email wird NIE veröffentlicht oder weitergegeben. Benötigte Felder sind markiert *
*
*


Fatal error: Call to a member function return_links() on null in /www/htdocs/w009b2a2/blog/wp-content/themes/veryplaintxt4/veryplaintxt4/footer.php on line 29