Zurüruck zum Inhalt

Bereuung

IMAG0449

Als ich noch bei der “Zeitung” arbeitete, wurde mir stets eingebläut, den Kunden nicht durch seine eigene Unschicklichkeit zu verärgern oder bloß zu stellen. Das bedeutete im Klartext: Er zahlt, also soll er für seine seine eigene Rechtschreibschwäche nicht vorgehalten und diese nach Möglichkeit berichtigt werden.

Diese Zeiten scheinen vorbei zu sein, ab jetzt werden Bereuungskräfte gesucht. Da bin ich dabei, das kann ich gut.

Ein Kommentar

  1. riepichiep schrieb:

    Ich glaube ja nicht, dass irgendjemand überhaupt solche Inserate noch gegenliest …

    Sonntag, 9. August 2015 um 18:44 | Permalink

Einen Kommentar schreiben

Ihre Email wird NIE veröffentlicht oder weitergegeben. Benötigte Felder sind markiert *
*
*


Fatal error: Call to a member function return_links() on a non-object in /www/htdocs/w009b2a2/blog/wp-content/themes/veryplaintxt4/veryplaintxt4/footer.php on line 29